Skip to main content

Bunker

Oftmals werden auf einem Golfplatz künstliche Hindernisse angelegt, die den Weg zum Loch erschwere. Diese benennt man mit dem Fachbegriff Bunker. Sie sind in der Regel mit Sand gefüllt. Die Schläge aus solch einem Bunker sind besonders Schwer und für Anfänger oder schlechte Spieler sehr anspruchsvoll. Durch den Schlag entstehen Unebenheiten, die sofort danach wieder ausgeglichen werden müssen. Dafür liegt seitlich immer eine Harke. Der Bunker findet seinen Ursprung in natürlichen Sanddünen, die es schon auf den ersten Golfplätzen gab. Es gibt jedoch auch andere Bunker, die zum Beispiel mit Gras gefüllt sind oder mit Wasser. Normalerweise sind die Bunker schon von weitem zu sehen und man sollte sie möglichst vermeiden. Der Sand in einem Bunker ist besonders fein und kann den Schlag teilweise sogar verhindern.