Skip to main content

Golf lernen lohnt sich heute noch mehr denn je. Falls Sie denken, dass dieser Sport altmodisch ist oder nur den Reichen und Schönen vorbehalten ist, täuschen Sie sich gewaltig. Gegolft wird in allen Schichten und es kommen immer mehr Menschen auf den Geschmack.

Er steigert die eigene Lebensqualität, hält jung und außerdem macht es viel Spaß. Im ersten Moment mag er ein wenig anstrengend sein, schließlich macht Übung den Meister. Aber im Endeffekt lohnt es sich, diesen Sport zu lernen, weil er auf Dauer ein tolles Hobby abgibt und es nicht vieles, das besser entspannt als eine kleine Runde Golf mit Freunden.

Golf Clubs für Einsteiger

Früher war es so, dass nur Clubmitglieder die Golfplätze benutzen durften. Heute schaut die Sache ein wenig anders aus. Dank den vielen Golfplätzen schwingen auch Sie den Schläger und zeigen den anderen Spielern was Sie drauf haben. Im Sommer im lockeren Shirt und im Herbst im dicken Pullover. Golf lässt sich fast das ganze Jahr spielen und deswegen ist dieser Sport so beliebt.

Einsteiger sollten wissen, dass gutes Benehmen am Golfplatz an der Tagesordnung steht. Wer keinen Wert auf Etikette legt, ist hier definitiv falsch. Es geht nicht mehr darum, wie viel Vermögen jemand aufweist, aber Höflichkeit darf es trotzdem sein. Schließlich befinden sich am Platz viele Menschen, die einfach nur Ihr Spiel machen möchten.

Lautes Rumjubeln und dazwischen laufen, gehört sich einfach nicht. Golf ist ein Sport, der viel Konzentration abverlangt. Daran sollten Sie vorab denken. Möchten Sie sich eher bei Musik auspowern, ist dieser weniger geeignet für Sie.

Die Regeln beim Schnupperkurs kennenlernen

Hier auf der Webseite finden Sie das große Regelverzeichnis. Theorie ist gut und schön. In der Praxis sehen manche Dinge wiederum anders aus. Deswegen sollten Sie einen Schnupperkurs besuchen, um die Regeln und Tricks anzuwenden. Zu Anfang leihen Sie sich am besten das Material aus. Erst, wenn Sie beschließen, weiterhin Golf zu spielen, lohnt sich die Anschaffung eines Schlägers und Zubehör.

Fast alle Golfclubs bieten Einsteiger Kurse an, wo Sie die Regeln in der Praxis anwenden können. Zu Anfang wird solch ein Kurs empfohlen, weil Sie dabei beobachten können, wie Schläger wirklich verwendet werden. Gewisse Dinge lassen sich per Video oder Bildern nicht umsetzen, dafür gibt es schließlich Golflehrer, die einem dabei helfen.

Holen Sie sich jetzt viele Tipps und Tricks

Übung macht den Meister und das gilt auch beim Golf. Falls Sie bereits Erfahrung haben, holen Sie sich auf unserer Webseite neue Tipps und Tricks, um Ihren Sport optimal zu perfektionieren. Als Einsteiger finden Sie viele Informationen und können sich einlesen, welche Regeln es allgemein zu befolgen gibt.

Ein kleiner Tipp am Rande, fangen Sie klein an und steigern Sie sich langsam. Es ist noch kein Profi Golfer vom Himmel gefallen. Gerade bei diesem Sport sind es die kleinen Erfolge, die Ihre Ziele immer höher stecken lassen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *