Skip to main content

Caroline Masson wurde am 14. Mai 1989 in Gladbeck geboren. Mit 10 Jahren begann Caroline Masson mit dem Golfsport. Aufgrund diverser Erfolge wurde Sie bereits 5 Jahre später in das Nationalteam berufen und konnte dort als Amateurin bereits erste Erfolge feiern.
Caroline Masson konnte in Ihrer Zeit als Amateur Golferin mehrfach die nationale als auch internationale Amateurmeisterschaft von Deutschland gewinnen. Als bisher einzige deutsche Golferin konnte Sie im Jahr 2009 bei einem Mannschaftsturnier mit unter 10 Par das beste Ergebnis erzielen. Sie konnte im Dezember 2009 überraschend die LET Qualifiying School gewinnen und sich damit die Startberechtigung für die europäische Damenprofitour sichern.
Im Jahr 2012 konnte Sie Ihr erstes LET-Turnier beim South African Women´s Open gewinnen, wobei Sie lediglich mit einem Schlag Vorsprung auf Lee-Anne Pace und Danielle Montgomery gewinnen konnte. Darüber hinaus war Sie Mitglied des Gewinner Teams beim Solheim Cup 2013.
Das Jahr 2014 verlief auch erfolgreich für Masson, zwar konnte Sie keine Turniere für sich entscheiden, dennoch schaffte Sie 23 von 28 Cuts und drei Top-Ten-Ergebnisse.
Im aktuellen Jahr 2015 konnte die 25 jährige einen T7. Platz bei der HSBC Women´s Champions erreichen.

Auch privat ist Caroline Masson mit Ihrem Freund glücklich, welcher darüber hinaus auch als Ihr Caddy tätig.
Caroline Masson ist auch seit tiefster Kindheit glühender Schalke Fan und wann immer es möglich ist, versucht Sie, in das Schalker Stadion zu gehen. Zu Ihrem vollkommenen familiären Glück fehlen Ihr noch Kinder, für welche Sie jedoch während Ihrer aktiven Karriere zu wenig Zeit hat.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *