Skip to main content

Sandra Gal ist die derzeit erfolgreichste deutsche Profigolferin. Die gebürtige Düsseldorferin begann bereits im zarten Alter von sechs Jahren mit dem Golf spielen. Mit 14 Jahren hat sie sich komplett dem Golfsport verschrieben. Inzwischen ist Sandra Gal die beste deutsche Spielerin in der lukrativen amerikanischen Ladies Professional Golf Association Tour (LPGA). Im März 2011 feierte sie im Rahmen der Tour bei den KIA Classics in Los Angeles ihren ersten Turniersieg. Sandra Gal ist Mitglied des deutschen Olympiateams für 2016 in Rio de Janeiro. Das große Golf-Talent der Wahlamerikanerin wurde bereits frühzeitig sichtbar. Nach den ersten Turniersiegen in der Jugend schaffte Sandra Gal bereits mit nur 17 Jahren den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft. Im Jahr 2007 wurde sie zur besten Amateurgolferin der Welt gekürt.

Gefragtes Model

Nach dem Schulabschluss wechselte sie dank eines Golf-Stipendiums im Jahr 2008 an die Universität von Florida und wurde hier zur Profigolferin. In den vergangenen Jahren war die 1,82 Meter große Sandra Gal nebenbei auch als gefragtes Model aktiv. Vor einigen Monaten hat sie sich allerdings von ihrer Modelagentur getrennt, um sich vollständig auf den Golfsport konzentrieren zu können. In ihrer Freizeit entspannt sich Sandra Gal vor allem mit Malen, Singen und Wakeboard fahren.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *