Skip to main content

Golfloch

Das Golfloch ist das Ziel, in welches der Ball gespielt werden muss. Es ist immer mit einer Fahne gekennzeichnet, die oft entfernt wird, wenn man sich nah genug am Loch befindet und einputten möchte. Es besitzt einen Einsatz aus Kunststoff oder Metall und darf mindestens zehn Zentimeter tief sein und einen genormten Durchmesser von 108 Millimeter haben. Auf der Fahne ist die Zahl des Golflochs geschrieben. In den meisten Fällen gibt es bei einem Golfspiel 18 Löcher. Der Rasen um das Loch muss besonders gut gepflegt sein und wird kürzer geschnitten, als der restliche Golfplatz. Das Loch nach einigen Tagen versetzt. Dafür wird vom Greenkeeper ein neues Loch in den Rasen gestochen und mit dem Einsatz versehen. Das andere Loch wird mit dem herausgestochenen Pfosten verschlossen.