5 Tipps für das Wetten auf Golfspiele

Für die breite Masse der Wetter stehen natürlich Fußballwetten an erster Stelle für ihre Sportbegeisterung. Während der Sommerpause in den großen Ligen bieten sich die niedriger angesetzten Partien nationaler Ligen an, andererseits rücken auch andere Sportarten in den Fokus. Tennis mit den großen Turnieren im Sommer gewinnt dann an Aufmerksamkeit, aber auch Golf birgt einen gewissen Spaßfaktor, um mit dem Wettschein live dabei zu sein. Dabei hat Golf seinen ganz eigenen Reiz, auch wenn die Weltspitze von einigen wenigen Spielern dominiert wird. Für eine erfolgreiche Wette bedarf es allerdings einiger Informationen.

  1. Bevor eine Wette auf einen Golfspieler platziert wird, sollte man sich genauestens über die aktuellen Informationen über den jeweiligen Spieler informieren.
  2. Golf wird wie kaum eine andere Sportart im Kopf entschieden. Die kleinsten Ungereimtheiten im Umfeld eines Spielers können über dessen Abschneiden entscheiden.
  3. Die Rolle des Caddys wird oft unterschätzt. Tritt der Spieler mit seinem bevorzugten Caddy an, sind die Erfolgsaussichten deutlich größer, da es sich hier um eingespielte Teams handelt.
  4. Neben der klassischen Wette auf einen Turniersieg bieten sich auch Nebenwetten, beispielsweise wie viele Majors ein bestimmter Spieler im Laufe der Saison gewinnt. Dieser Ansatz wäre auch eine Platzierung wert.
  5. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, die Quoten des bevorzugten Buchmachers mit denen anderer Wettportale zu vergleichen. Möglicherweise macht es Sinn, in Ausnahmefällen einmal das Portal zu wechseln.

Der Sportwetten Quoten Vergleich von OpenOdds ist beim Golf leider noch keine Hilfe. Das noch recht junge Portal bietet für diese Sportart zurzeit noch keine Übersicht der einzelnen Anbieter an. Wettbegeisterte Golffans, welche ihre Einsätze bei dem Anbieter mit den höchsten Quoten platzieren möchten, sind notgedrungen in der Situation, die Quoten noch händisch herauszusuchen und zu vergleichen. Dank Internet ist dies aber nur eine Aufgabe von wenigen Minuten, die sich aber durchaus auszahlen kann.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*