Abschläge

Es gibt für die verschiedenen Abschläge auch verschiedenen Bezeichnungen. Dabei haben sich bestimmte Begriffe für die möglichen Scores an einem Loch durchgesetzt.

Das Hole in One ist der Schlag, der den Ball direkt vom Abschlag in das Loch bewegt. Diesen Schlag nennt man auch Ass. Liegt man genau im par, nennt man dies auch Par oder Even. Ein Schlag über Par ist der Bogey, zwei Schläge darüber der Double Bogey und drei Schläge darüber der Triple Bogey. Liegt man als Spieler einen Schlag unter Par, nennt man dies Birdie oder im Deutschen auch Vögelchen. Zwei Schläge unter Par werden Eagle, also Adler genannt. Drei Schläge unter Par sind der Albatros oder in den USA der Double Eagle. Vier Schläge unter Par sind dann der Double Albatros. Wenn man in diesem Bereich liegt, kommt man an die Professionellen recht gut heran. Alle anderen Abschläge würden in die Amateurliga gehören.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*