Bernd Wiesberger holt sich den Titel bei der Alstom Open de France 2015

David W. Leindecker / Shutterstock.com

Mit einem erfolgreichen, souveränen vierten Lauf am Finaltag mit sechs Birdies und acht Pars lag der Bernd Wiesberger auf Le Golf National in Führung und holte mit -6 bei 65 – gesamt -13 – auch den Pokal der Alstom Open de France – und den Siegerscheck über 500.000 Euro. Es war sein dritter Sieg bei der European Tour in seiner Profi-Karriere. Der Österreicher rutschte damit in der Weltrangliste von zuletzt Rang 39 auf 23 – begonnen im Januar von Nr. 72. Nun geht es für ihn weiter am 16. Juli auf der St. Andrews Scottish Open.

Wiesberger war dicht gefolgt von James Morrison (-10), der bei seinem fehlerfreien Spiel nur knapp hinter seinem Gruppenpartner lag. Der Engländer war schon eine Woche zuvor bei der BMW International Open führend in den Finaltag gestartet, hatte letztlich die Runde mit 77 (-11) verpatzt (T11 geteilt). Dritter wurde der am Sonntag als Führender gestartete Südafrikaner Jaco van Zyl mit -8.

Den ungeteilten vierten Platz (-7) erreichte Martin Kaymer, dessen Spiel mit ups and downs noch zusätzlich durch ein heftiges Gewitter unterbrochen worden war. Auch er wird nach einer Pause am 16. Juli das dritte Major in St. Andrews bestreiten. Zusammen mit Wiesberger und Maximilian Kieffer hatte er am Moving Day zu den fünf besten Spielern gehört. Kieffer hatte dann am Finaltag eine Pechsträhne mit anfangs zwei Bogeys und einem Wassertreffer auf der 15. Ein Doppelbogey warf ihn schließlich aus der Top Five und damit aus der nächsten Open Championship-Teilnahme in St. Andrews. Dort dabei sein wird Marcel Siems, der zuvor bei der Aberdeen Scottish Open an seiner für ihn guten Form feilen will. Auf dem Platz nahe Paris hatte der Ratinger die Finalrunde mit einer guten 69 beendet (T24, +1).

Moritz Lampert und Florian Fritsch hatten den Cut nicht geschafft.

Die Open de France ist die älteste nationale offene Meisterschaft auf dem europäischen Kontinent. Sie wurde erstmals 1906 auf Le Golf National veranstaltet und gehört seit 1972 zur European Tour. Auf dem anspruchsvollen Platz wird der Ryder Cup 2018 ausgetragen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*