Den richtigen Golfclub finden

golfUm den Golfsport professionell und regelmäßig ausüben zu können, benötigt man auch einen Golfclub. Bei den vielen Angeboten in Deutschland ist es jedoch nicht leicht, den richtigen Club zu finden.

Nachdem man sich informiert hat, welche Clubs in der Nähe sind, steht als Nächstes ein Besuch auf dem Clubgelände an. Nur wenn man sich mit der Anlage vertraut macht, merkt man, ob die eigenen Ansprüche vom Club erfüllt werden. Danach sollte man auch nach den Aufnahmebedingungen fragen. Wichtig ist immer, dass man freundlich empfangen wird. Nicht jeder Club ist offen für neue Mitglieder, doch bei den meisten Geländen stößt man nicht auf negative Reaktionen. Hat man sich für einen Club entschieden, kann man nach Probe- oder Schnuppermitgliedschaften fragen. Hier lernt man das Gelände und den Club richtig kennen und kann nachher über seinen Eintritt entscheiden. Ein Gespräch mit einem Mitglied kann sehr hilfreich sein, denn so erfährt man, warum sich ein Eintritt in den Club lohnen kann. Zudem bekommt man dadurch auch die negativen Seiten des Clubs erklärt.

Bevor man sich für einen Club entscheidet, sollte man jedoch auch die Finanzen prüfen. Dabei ist der Hauptpunkt nicht nur auf den Jahresbeitrag zu legen. Der Beitrag sollte auch in den nächsten Jahren recht stabil bleiben und der Club sollte keine Verluste einfahren. Es gibt günstige, aber auch sehr teure Clubs, die sich in den Anforderungen und im Gelände nicht sonderlich unterscheiden. Auch die Entfernung ist sehr wichtig bei der Entscheidung. Ein guter und günstiger Club lohnt sich nicht wirklich, wenn er zwei Fahrstunden entfernt liegt.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*