Deutscher Golf-Verband: Golf mit Schulnote

Der Deutsche Golf-Verband meint es offenbar ernst und will die Nachwuchsarbeit in allen Bereichen fördern und ausbauen. Das zeigt auch ein neues Projekt, das ins Leben gerufen wurde.

Golf mit SchulnoteMit dem Projekt „Abschlag Schule“, das am 30.09.2010 beginnt, soll die Beliebtheit des Golfsports weiter erhöht werden. Ziel der Aktion ist es, Golf auch als Schulsport zu etablieren. Dazu hat der Deutsche Golf-Verband Schulen eingeladen, auf die Anlage des Golfclubs Weselerwald zu kommen und sich ein Bild zu machen. Bereits 11 Schulen haben zugesagt. Die Präsidentin des Golfclubs, Ulla Paul, sagte, dass sie durchaus Berührungsängste sehe, die mit diesem Schritt weiter abgebaut werden sollen. Der Golfclub will natürlich nicht nur neuen Nachwuchs erreichen, sondern auch Eltern und Lehrer begeistern. Seit Kurzem bietet der Club auch „Golfen für Jedermann“ an, um zu zeigen, dass Golf kein Sport für wenige Auserkorene ist.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*