Die Leiden des Tiger Woods und Markus Brier

Auf den ersten Blick mögen sie nichts gemeinsam haben. Tiger Woods, der kürzlich endgültig vom Thron der Nummer 1 im Golfsport gestoßen wurde. Und Markus Brier, der auf der Weltrangliste den Platz 227 einnimmt.

Doch bei näherem Hinsehen entdeckt man doch eine Gemeinsamkeit. Beide haben in letzter Zeit erfolglos gegolft. Damit hören die Gemeinsamkeiten allerdings auch schon auf. Während Tiger Woods zwar auf eine missratene Saison zurückblicken muss, sind die Sorgen bei Brier größer. Woods wird in jedem Fall die USA-PGA-Tour im Jahr 2011 antreten. Das wird ihn zumindest ein wenig trösten. Brier dagegen muss im Dezember dieses Jahres bei der Tour-School in Spanien seine letzte Chance nutzen, um auch im nächsten Jahr zumindest unter „ferner liefen“ am Golfgeschehen teilnehmen zu können. Womit es wieder zu einer Gemeinsamkeit der Beiden kommt: Ihre Laune war sicherlich schon einmal besser.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*