Fernmitgliedschaft beim DGV

Wenn der Golfplatz überläuft…

Golf ist schon längst keine Randsportart mehr und so ist es nicht verwunderlich, dass die örtlichen Clubs einen regen Zulauf an Neumitgliedern verzeichnen. Aber diese glänzende Medaille hat zwei Seiten. Denn viele neue Golfbegeisterte müssen feststellen, dass die Hürden für die Aufnahme im heimischen Golfclub sehr hoch gesteckt sind oder dass der Andrang keine neuen Mitglieder mehr zulässt. Um dennoch Golf spielen zu können, bietet sich die Fernmitgliedschaft bei einem ortsfremden Club an. Bedingung hierfür ist allerdings, dass der Nachweis der Platzreife durch eine Prüfung bei einem zertifizierten Golfclub erbracht wird. Für einen Jahresbeitrag von 139 Euro stehen dann bei einer Fernmitgliedschaft alle Plätze von Clubs, die dem Deutschen Golfverband angeschlossen sind, zur Verfügung. Hinzu kommen eine Reihe von weiteren Golfplätzen, die im Ausland angesiedelt sind und sich für das Golfen im Urlaub anbieten. Die Fernmitgliedschaft kann ganz unkompliziert vom heimischen Rechner aus online abgeschlossen werden.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*