Golferin Lindner gewinnt Ladies European Tour

25-Jährige Amateur-Golferin Ann-Kathrin Lindner des National Team Germany gewann überraschend in ihrer ersten Saison der Ladies European Tour die Honma Pilsen Golf Masters in Tschechien.

 

Lindner ging als eine von drei Akteurinnen des Golf Team Germany an den Start und siegte mit einem Schlag Vorsprung vor der Konkurrenz aus Frankreich (Alexandra Vilatte) und Italien (Diana Luna). Als Amateurin mit eingeschränktem Spielreicht hatte sich die Deutsche auf Platz 48 für die Ladies European Tour qualifiziert. Jeden ihrer sieben Starts musste sie sich durch gute Resultate im Turnier erarbeiten.

 

Durch den Sieg der Honma Pilsen Golf Masters erhält sie neben einem uneingeschränkten Spielrecht für zwei Jahre auch ein Preisgeld in Höhe von 250.000 Euro und liegt nun auf Rang 18 der ISPS Handa Order of Merit. Obwohl sich Lindner immer als Tourspielerin gesehen haben, habe sie sich nie träumen lassen, dass sie so schnell ein Turnier gewinnen würde. Ihre Taktik, sich von der großen Kulisse nicht aus dem Spiel bringen zu lassen und sich ganz auf ihre Golfschläge zu konzentrieren, ging auf. Trotzdem stellt der Jungstar nach wie vor fassungslos fest: „Das ist absolut verrückt“.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]