Golfspielen in der Schweiz

Die Schweiz ist als ein wunderschönes Land bekannt. Traumhafte Landschaften und imposante Berge zeichnen ein Bild der Entspannung und der Ruhe. Bei so schönen Ausblicken bietet sich das Golfspielen geradezu an Freizeitbeschäftigung an. Je nachdem, was einem lieber ist, kann man sich für die Alpen, die Romandie, das Mittelland oder den Süden der Schweiz entscheiden, um zu golfen. Die schönsten Hotels und Golfanlagen laden dazu ein, das umfangreiche Angebot zu erkunden und sich am Ende des Tages zu erholen. Die Möglichkeiten in ausgezeichneten Hotels und die vielfältigen kulinarischen Genüsse runden das Bild und das gute Gefühl stilvoll ab.

golfIn der Schweiz gibt es viele Golfplätze, die sich durch ganz besonderes Ambiente auszeichnen. So kann man in Graubünden spielen, in Zürich, Basel, dem Gebiet um den Genfer See und an vielen anderen schönen Plätzen. Die sportlich angelegten und anspruchsvollen Anlagen werden behutsam an die umgebenen Landschaften eingepasst und bieten eine außergewöhnliche Atmosphäre. Das Gute an den Golfplätzen in der Schweiz ist ihre Vielfalt. So finden sowohl Könner, die das anspruchsvolle Spiel bevorzugen, als auch Anfänger den richtigen Platz, um sich sportlich zu betätigen. Wer nicht einfach nur golfen will, sondern sich gern auch an Wettbewerben beteiligt, bekommt auch hier einiges geboten. Unterschiedliche Turniere, wie beispielsweise der Große Graubündener Golf-Wettbewerb laden dazu ein, im Wettkampf mit anderen Golfern sein Können unter Beweis zu stellen. Ein Blick auf die Internetseiten der unterschiedlichen Golfanbieter lohnt sich in jedem Fall, denn oft werden dem Golf-Fan Angebote unterbreitet, die Rabatte und besondere Leistungen bieten. So kann es zu Saisonbeginn schon einmal durch Gutscheine zu 50%-Rabatten für Greenfees kommen. Wer nur einen Kurzurlaub für einige Tage machen will, findet auch hier maßgeschneiderte Angebote. Ein paar Tage in der Nähe von Davos in einer intakten Berglandschaft zu verbringen und dabei entspannt Golf zu spielen, kann den Alltag daheim mit Leichtigkeit vertreiben. Besonders schöne Plätze nehmen einmal im Jahr am Swiss Golf Award teil. Für das Jahr 2009 machten das Rennen drei Golfanlagen. Die beiden Golfplätze 18-Loch PGA Championsship-Course und 9-Loch Executive Course sowie das Grand Resort Bad Ragaz wurden mit den begehrten Preisen „Swiss Golf Resort of the Year 2009“ und „Swiss Golf Course of the Year 2009“ ausgezeichnet.

Über den Golfsport hinaus gibt es viel Gründe, seinen Urlaub in der Schweiz zu verbringen. Eindrucksvolle alte Burgen und Schlösser, die man besichtigen kann, sorgen für das Maß an Abwechslung, das es braucht, um die Reise in die Schweiz zu einem Erlebnis werden zu lassen. Kulturell bietet das Land ein großes Maß an Abwechslung, Unterhaltung und Information. Aber auch die Kinder kommen auf ihre Kosten. Diverse Freizeitparks, Kinderspielplätze und Wildparks sorgen dafür, dass auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen, während die Eltern sich dem Golfsport widmen. Ein Golfurlaub in der Schweiz lässt sich nicht auf den Sport beschränken. Das Land ist viel zu schön und zu interessant, um sich nicht auch den anderen Annehmlichkeiten anzunehmen, die es zu bieten hat. Für welche Art des Urlaubs man sich auch entscheiden mag und was man neben dem Golf außerdem noch tut, ist dabei gar nicht entscheidend. Das Wichtigste ist, dass man in jedem Fall ein traumhaft schönes Erlebnis in Erinnerung behalten wird.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*