Golfturnier

Die größten und wohl bedeutendsten Golfturniere sind die Majors. Wo hier früher noch Anfänger mit im Spiel waren, werden diese Turniere heute ausnahmslos unter Profis ausgetragen. Nur ausgewählte und die besten Amateure werden hier eingeladen. Im April startet die Saison mit dem ersten Turnier. Das wohl bekannteste ist die US Open im Juni. Jedes zweite Jahr treten jedoch auch die Teams aus den USA und Europa gegeneinander an. Diese Turniere nennt man Teamwettbewerbe. Jedes Team besteht dabei aus zwölf Spielern und es werden sowohl Vierer, als auch Einzel gespielt. Der Ryders Cup ist dabei der Wichtigste. Auch bei den Damen gibt es diese Turniere. Hier ist vor allem der Solheim Cup von Bedeutung.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]