Golfurlaub in Ungarn

Ungarn ist nicht nur ein günstiges Land für einen Urlaub, sondern hat auch landschaftlich und kulturell einiges zu bieten. Für Golfer wird das Land zunehmend interessanter, da sich auch die Golfplätze immer weiter entwickeln und man generell charmant und gastfreundlich aufgenommen wird. Doch zu einem Golfurlaub in Ungarn gehört viel mehr, als die Puszta zu erleben, original Gulasch zu essen oder einen guten Wein trinken. Dies zählt natürlich zu den entspannten Abenden, die man während eines Golfurlaubs verbringen kann.

golf_ungarnSpieler mit geringer Erfahrung und auch Profis werden hier einen geeigneten Platz finden können. Dabei gibt es zum Beispiel den Panonia Golf & Country Club in Alcsútdoboz, ein 18-Loch-Golfplatz mit Par 72 oder man entscheidet sich für die Golfanlagen Birdland Golf & Country Club in Bükfürdő, ein flacher 18-Loch-Golfplatz mit Par 72. Generell sind die landschaftlichen Gegebenheiten in Ungarn mit den sanften Hügeln und den grünen Wiesen ähnlich, wie in England. Es gibt sehr viele natürliche Hindernisse, sodass die Plätze nicht überwiegend künstlich angelegt werden mussten. Der Sport kann ohne Rücksicht auf Altersgrenzen oder Jahreszeiten durchgeführt werden. Anfänger können sich auf die begabten Golflehrer verlassen und hier im Urlaub ideal die ersten Schläge auf den Plätzen durchführen. Dabei braucht man auch keine Angst vor einer Blamage zu haben. Vor allem Senioren wählen auch gern Ungarn als Ziel für den nächsten Golfurlaub aus. Daher gibt es hier schon einen Golfverband für Senioren, der die Reisen günstig organisieren und betreuen kann.

Der Birdland Golf & Country Club wurde im Jahr 1991 gegründet und konnte sich seither weiterentwickeln. Der Golfplatz zählt zu einem internationalen Championship-Course und ist für die ungarische Meisterschaft anerkannt. Der Golfplatz konnte vor sechs Jahre noch um eine 9-Loch-Anlage erweitert werden und hat eine 18-Loch-Putting Anlage bekommen. Erfahrung und Stil sind hier schon bei der Anreise zu spüren, sodass man sich sofort wohlfühlen kann. Die Umgebung erscheint sehr malerisch und die Hindernisse sind in ein sattes Grün integriert. Im Umland von Budapest gibt es auch mehrere Übungsanlagen, auf denen man sich dem Sport nähern kann. Bei schlechtem Wetter oder anderen Interessen darf natürlich ein Besuch in der Stadt nicht fehlen.
Ungarn ist auch bekannt für die Möglichkeit zum Indoor-Golfen. Das Budapester 19th Hole Golf Centrum beherbergt einen sehr großen Golfsimulator, der sehr nah an der Realität ein Bild von acht berühmten Golfanlagen wiedergeben kann. Das Golfen geschieht hier mit den gleichen Schlägern und man kann auch die gleiche Schlagkraft wie im Freien anwenden.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*