Martin Kaymer überholt Tiger Woods auf Weltrangliste

Mit dem Turnier in Abu Dhabi hat sich Martin Kaymer einmal wieder selbst übertroffen. Durch diesen Sieg hat er nicht nur ein weiteres gewonnenes Turnier, sondern überholt damit auch den bisher gefeierten Superstar Tiger Woods auf der Weltrangliste.

Martin-KaymerFür ihn kann die Saison nicht besser beginnen, denn Kaymer holte sich am letzten Wochenende den Titel der „Abu Dhabi HSBC Golf Championship“. Dabei legte er eine 66er Runde hin und hat den Titel gleichzeitig verteidigen können gegenüber seiner Konkurrenz. Insgesamt lag er am Ende acht Schläge im Vorsprung mit 264 Schlägen und 24 unter Par. Der zweite Platz geht an Rory Mcllroy. Der 26-jährige Kaymer musste sich gegen ein hartes Feld an Konkurrenten durchsetzen, denn es traten beispielsweise sechs aus den Top Ten der Welt an. Zum dritten Mal konnte sich der Rheinländer die Falcon Trophy holen und seine Fans beeindrucken. Nur einen einzigen Ausrutscher hatte sich der Golfer leisten müssen, danach blieb er jedoch wieder fehlerfrei. Als Sieger bekam er jedoch nicht nur den Pokal, sondern auch 334.398 Euro. Tiger Woods steht nicht mehr länger auf dem zweiten Platz der Weltrangliste, denn Martin Kaymer konnte ich passend durchsetzen. Im Race to Dubai befindet er sich ebenso vorn auf dem zweiten Platz hinter dem Südafrikaner Charl Schwartzel. Sein Erfolg liegt jedoch nicht zuletzt daran, dass er auf diesem Golfplatz besonders gut zurechtkommt. In den letzten vier Jahren konnte Kaymer hier 80 unter Par spielen auf insgesamt 288 Bahnen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*