Möglichkeiten mit dem Eisen

eisen-golfViele Golfeinsteiger interessieren sich immer wieder dafür, wie weit man mit verschiedenen Schlägern kommt. Das hilft nicht nur die Wirkungsweise der Schläger einzuschätzen, sondern man kann auch die Einsatzmöglichkeiten entsprechend abschätzen. Es ist jedoch immer schwierig, spezielle Werte anzugeben.

Die Werte, die man generell bei den Eisen findet, sind nur Durchschnittswerte. In erster Linie kommt es natürlich auch darauf an, wie lang der Schläger ist. Das richtet sich nach der Größe des Spielers. Ein guter Golfer kann dabei fast immer weiter schlagen, als ein Anfänger. Demnach gehört auch die Übung zum Golfen mit dazu. Weiterhin ist auch zu sagen, dass ein großer Golfer mit einem Eisen generell weiter kommen kann, als ein kleinerer Golfer. Ebenso ist das genutzte Equipment auch noch mit zu betrachten. Es kommt auf die Bälle drauf an und auch auf das jeweils genutzte Eisen. Auch die Witterung spielt noch eine Rolle, wenn man festlegen will, wie weit man mit einem Eisen kommt. Es gibt jedoch immer Durchschnittswerte, die auch von professionellen Golfern immer wieder bestätigt werden. Zu den Faktoren gehört jedoch auch, ob man den Ball bergauf oder bergab spielt. Mit einem Eisen 3 kann man etwa 200 Meter schlagen. Wenn man mit einem Eisen 7 gut trifft, dann sich hier etwa 150 Meter möglich. Ein Eisen 9 kommt bis zu 110 Meter oder sogar 120 Meter. Die Weite hängt demnach von vielen Faktoren ab und am besten probiert man sein Spiel einfach aus. Außerdem ist die Genauigkeit des Schlägers wesentlich wichtig, als die Länge. Ein langer Schlag nützt nichts, wenn er nicht kontrolliert werden kann und im Hindernis landet.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*