Neuer Golfplatz in Warnemünde eröffnet

warnemuendeWarnemünde in Mecklenburg Vorpommern möchte nicht mehr nur für normale Touristen interessant sein, sondern auch die Golfer an die Ostsee locken. Das Angebot für den Golfsport wurde jetzt weiter ausgebreitet.

Am letzten Wochenende wurde in direkter Nähe zur Ostsee ein neuer Golfplatz eröffnet. Das Areal ist etwa 130 Hektar groß und besitzt eine kombinierbare 27-Loch-Turnieranlage. Der Golfplatz ist ganzjährig bespielbar und soll selbst den Touristen und den Nichtclubmitgliedern offen stehen. Landesweit handelt es sich mit dieser Anlage um den 15. Golfplatz. Dabei ist die Region sehr gut gelegen. Durch die Nähe zum Rostocker Hafen und zum Autobahnnetz können selbst Spieler aus Skandinavien, Berlin und Hamburg anreisen. Einige der Abschlagplätze sind überdacht und die Besucher können auch das Restaurant besuchen und im Geschäft mit Golf-Artikeln shoppen. Immer mehr Golfspieler orientieren sich auf einen Urlaub in Deutschland, denn auch hier gibt es ideale Plätze für den Abschlag. Rund 48 Prozent der Menschen auf den Golfplätzen sind sogar Touristen, die sich für das Golfen begeistern wollen. In Mecklenburg-Vorpommern haben die Golfclubs 10.000 Mitglieder und können von einem angesehenen und beliebten Sport in der Region sprechen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*