Open Al Maaden: Moritz Lampert gewinnt souverän

Golfball auf Tee© sculpies - Shutterstock.com

Triumph für den Deutschen Golfer Moritz Lampert in Marokko! Der 21-Jährige schaffte es mit sieben Schlägen Vorsprung einen souveränen Sieg beim Open Al Maaden einzufahren und wird mit einem guten Preisgeld beim 30.000 Euro dotierten Turnier belohnt. Die Runden 2 und 3 spielte der Golfer aus Sandhausen komplett fehlerfrei und setzte sich klar vor dem Frankfurter Max Kramer, dem Niederländer Robin Kind und dem Schotten David Law auf Platz 1. Nach seinem Triumph erwähnt Lampert, dass er seine gute Form gespürt habe und wusste, dass er dieses Turnier gewinnen kann.

5000 Euro reicher ist Lampert, ein kleine Schatten bleibt trotzdem hängen. Mit nur einem Schlag weniger kann sich Marcel Schneider für das im März stattfindende Top-Turnier Trophée Hassan II qualifizieren. Hätte Lampert einen Schlag weniger benötigt, wäre er stattdessen gefahren. Lampert betont aber, dass er sich für Marcel Schneider freut und ihn als würdigen Vertreter beim 1,5 Millionen dotierten Turnier betrachtet. Wir wünschen dem Deutschen eine gute Vorbereitung, damit er beim Turnier die Nerven behält und einen guten Platz für Deutschland einfährt.

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*