Par

Das Par ist eine vordefinierte Anzahl an Schlägen, die für jedes einzelne Loch, je nach Schwierigkeit festgelegt wird. Die Zahl richtet sich nach den sehr guten Spielern. Meist ist das Par so festgelegt, wie viele Schläge ein Profi für dieses Loch brauchen, um den Ball vom Abschlag in das Loch zu spielen.

Wenn ein Par für eine Spielbahn berechnet wird, dann gehen die Experten immer davon aus, dass zwei Putts auf dem Green durchgeführt werden. Hinzu kommt auch eine bestimmte Anzahl von Schlägen für das Spiel vom Abschlag auf das Green. Je nach Länge des Lochs und nach der Anzahl der Hindernisse kann das Par variieren. Die Schwierigkeit des Lochs wird größer, je mehr Hindernisse, Wasserlöcher und Bunker sich auf der Spielbahn befinden.

Wenn ein Spieler einen Ball mit minus zwei Par auf dem Grün liegen hat, dann spricht man auch von einem Green in Regulation. Bei einer Runde von 18 löchern hat man meist vier Par-3 Löcher, zehn Par-4 Löcher und vier Par-5 Löcher. Damit kommt man insgesamt auf ein Par von 72 für die gesamte Runde. Bei den Plätzen mit nur neun Löcher halbiert sich die Anzahl der Par dementsprechend. Hier kann man hauptsächlich sehr kurze Spielbahnen finden, die in den Standard von Par-3 fallen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*