PGA Championship: Deutschland hat wieder einen Major-Champion

Es sollten 17 Jahre vergehen, bis es nach Bernhard Langer wieder einem Deutschen gelingen würde, einen Major-Pokal zu erringen. Nun ist es soweit. Martin Kaymer hat bei dem PGA Championship in Whistling Straits den begehrten Titel geholt.

Martin KaymerVon einem Durchmarsch kann allerdings nicht die Rede sein. Kaymer gewann erst im Stechen gegen Bubba Watson. Was zuvor auf dem Golfplatz passierte, kann nur als packendes Drama bezeichnet werden. Die Konkurrenz von Kaymer zeigte immer wieder Schwächen und machte unnötige Fehler, während Kaymer sich einmal mehr als Mister Konstanz zeigte. Immer wieder sollten es die schweren Schläge sein, die Stars wie Dustin Johnson oder Bubba Watson scheinbar aus der Bahn warfen. Doch durch außergewöhnliche Leistungen hielten sie das Turnier spannend. Zum Schluss hatte Watson die Chance, als Major-Champion vom Platz zu gehen, als er mit seinem Schlag den Flaggenstock traf. Doch der Ball landete nicht im Loch. Kaymer nutzte seine Chance, lochte ein und ist der Major-Champion 2010.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*