Phil Mickelson

phil-mickelsonPhil Mickelson ist als ein US-amerikanischer Profigolfspieler bekannt. Seit einigen Jahren ist der am 16. Juni 1970 in San Diego geborene Sportler Teilnehmer der PGA Tour. Bisher handelte es sich bei der Saison im Jahr 2004 um die Beste seiner Karriere und so erzielte er bei den US-Masters den ersten Sieg des Major-Turniers. Zudem konnte er in den anderen drei Turnieren den Sprung in die Top Ten schaffen. Seitdem gehört er international zu den bekanntesten und zugleich auch besten Golfspielern. Seinen zweiten Sieg bei einem solchen Turnier konnte er schließlich bei den PGA Championship im Jahr 2005 feiern. Das Green Jacket holte sich Phil Mickelson erneut bei den US-Masters 2006. Somit gehört er zu den 16 Spielern, denen es gelang, mehr als einmal das Majorturnier als Sieger zu dominieren. Phil Mickelson erlangte zudem den begehrten back-to-back Majorsieg. Ein weiteres Highlight in seiner Karriere ist der back-to-back Sieg auf der PGA Tour. So konnte er nur eine Woche zuvor die Bell South Classic gewinnen. Sein Vorsprung bei dem Match betrug 13 Schläge. Zu den größten Erfolgen seiner Karriere gehört der Sieg bei dem The Players Championship im Jahr 2007. Dieser und die drei Majors-Siege gehörten zu den Highlights der sportlichen Karriere von Phil Mickelson und brachten ihn in die Ränge der besten internationalen Golfspieler. Phil Mickelson kann vor allem auf eine ungemein große Beliebtheit bei dem Publikum verweisen und so machte er sich mit einer spektakulären Spielweise schon recht früh einen Namen. Hinter Tiger Woods handelt es sich bei Phil Mickelson um einen der am besten verdienen Golfspieler dieser Welt. So konnte er sich im Jahr 2008 über eine Summe von 49,5 Millionen Euro freuen. Obwohl er Rechtshänder ist, spielt er mit der linken Hand. Phil Mickelson ist zudem Vater von drei Kindern und der Ehemann von Amy.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*