Rabattprogramme auf den deutschen Plätzen

gutscheinDie Golfer profitieren in Deutschland immer mehr von den Rabatten der Golfplätze. Zudem gibt es auch Gutscheine und gar Gratisangebote, nur um die Golfer fest auf die Plätze zu bekommen und zu einem Mitglied werden zu lassen.

Für einen Golfer macht es einen großen Unterschied, ob er in einem Club oder auf einem fremden Golfplatz spielt. Nur 8,5 Prozent der Runden in deutschen Golfklubs werden von Greenfee-Spielern bestritten. Dabei wachsen nicht nur die Angebote beim Greenfee, sondern auch der Markt für günstige Mitgliedschaften wurde von den Golfclubs entdeckt. In den letzten Jahren und Monaten gab es hier viele Neuerungen und einen richtigen Wettkampf um die Mitglieder. Die Jahresbeiträge sind oft mit dem Zahlen von Greenfees verbunden. Die Rabatte sind deshalb vor allem für Einsteiger, Gelegenheitsspieler und Golfer gefragt, die viel unterwegs sind. Seit 2001 bietet zum Beispiel auch die Seite Golf-inter.net eine Mitgliedschaft in Deutschland für nur 25 Euro an. Paare zahlen hier 39 Euro. Wer sich dabei anmeldet, bekommen einen Club ausgelost, bei dem er ein volles Spielrecht hat, wenn dieser sein Handicap führt. Auf die geografische Lage hat der Kunde jedoch keinen Einfluss. So kann es einen gut oder auch schlecht treffen.

Bei IGC gibt es zum Beispiel unterschiedliche Jahrestarife, die zwischen 279 und 958 Euro gestaffelt sind. Der Kunde erhält dann beispielsweise für 599 Euro einen DGV Ausweis und 24 Neunloch-Golfrunden. Diese können auf über einhundert Partneranlagen abgespielt werden, die auch das gesamte Bundesgebiet verteilt sind. Bei vielen Golfclubs gibt es verschiedene Gutscheine, die Prozent auf die Spiele geben. Manche Clubs gehen auch regelrechte Kooperationen ein, um den Kunden mehr Auswahl bieten zu können. Man sollte sich also erkundigen, wenn man beim Lieblingssport auch Geld sparen will.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*