Schreck auf Golfplatz im US-Staat Missouri: Riesiges Loch tat sich auf

© Antonio-V.-Oquias - Shutterstock.com

Morgens auf dem Golfplatz der Rock/Big Cedar Logde verschwanden plötzlich 7000 Kubikmeter Erde und hinterließen ein etwas 80 Meter breites und 30 Meter tiefes Loch, daneben drei weitere kleine Löcher.

Niemand kam zu Schaden, der Platz soll weiter bespielbar sein.

Anscheinend kommt es in dieser Region mit seiner Karstlandschaft und nahe dem Table Rock Lake häufiger zu Erdrutschen. Wasser drängt sich durch das Grundgestein und macht den Boden anfälliger für Höhlen und Erdlöcher. Die heftigen Regenfällen der letzten Tage und eine unentdeckte Höhle könnten eine Rolle gespielt haben, berichtet der Springfield News-Leader. Geologen werden das neue Superloch des Golfplatzes untersuchen. Der Geologe Gary Pendergrass schätzt, dass es ein bis zwei Wochen dauert, bis das Loch auf der Big Cedar Lodge wieder mit Steinen aufgefüllt ist. (Springfield News-Leader)

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*