Sportwetten beim Golf – bedeutsam oder nur eine Randerscheinung?

Einst wurde im Sportbereich eher auf den Pferdesport gesetzt, doch längst haben sich zahlreiche Sportarten an den Wetttischen durchgesetzt. Fußball, Basketball, Radsport und Formel 1 führen die internen Ranglisten vieler Wettanbieter an, doch ist es durchaus möglich, auf weniger bekannte Sportarten zu wetten.

Die Faszination der Sportwette

Das Spiel auf dem Platz können Sportfans nicht selbst entscheiden, obwohl Fußballclubs die Fans nicht selten als zwölften Mann bezeichnen. Um im Bekanntenkreis Tipprunden zu erstellen, sind zahlreiche Sportbegeisterte nötig und nicht selten hapert die Realisierung der Tipprunde am Arbeitsaufwand. Sportwetten in Wettbüros oder über das Internet hingegen erfordern überhaupt keinen Aufwand, sondern nur einen einzigen Tipp. Dabei sind die Wetteinsätze häufig sogar frei wählbar und selbst bei festen Wetteinsätzen liegen die Kosten im sehr moderaten Rahmen. Natürlich entscheidet auch der Wetteinsatz über den letztendlichen Gewinn. Sportwetten von Mybet bieten hier viele Möglichkeiten.

Die Top-Sportwetten

Fußball, Handball und Eishockey sind die Sportwetten, die besonders häufig genutzt und daher von beinahe jedem Anbieter genutzt werden. Allerdings gibt es spezielle Wettanbieter, die ihr Programm selbst auf Randsportarten ausbreiten. Die einzelnen Buchmacher unterscheiden zumeist noch, welche Golfturniere sie in ihr Wettsystem aufnehmen. Große und bekannte Buchmacher beschränken sich nicht auf rein internationale Turniere, sondern nutzen selbst europäische und deutsche Golfturniere, um ihren Kunden die Chance zum Wetten zu bieten. Die Matchwette ist die beliebteste Golfwette überhaupt. Bei dieser Wettform bestimmt der Spieler, welche zwei Golfer er auf dem Papier gegeneinander antreten lässt. Über das Turnier hinweg wird die Schlagzahl der beiden Golfprofis notiert, wobei der Golfer mit der niedrigsten Schlagzahl gewinnt. Wer mit seinem Tipp richtig lag, kann sich auf einen stattlichen Gewinn freuen. Zudem ist es natürlich möglich, per Einzelwette den Sieger eines Turnieres zu tippen.

Ein netter Spaß für zwischendurch

Natürlich gibt es diverse Profiwetter, die den Markt und die Chancen so hervorragend kennen, dass sie hohe Gewinne erzielen. In dieser Beziehung unterscheiden sich die Internetwetten nicht von denen auf der Pferderennbahn. Allerdings macht es auch Spaß, zwischendurch einmal das Spiel zu testen. Warum nicht den nächsten Sieger des Ryders Cups vorhersagen oder darauf tippen, wer der diesjährige Formel 1-Weltmeister wird?

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*