Stefanie Michl: Golf-Aufstieg einer Schönheit

Sie kann nicht nur ausgezeichnet Golf spielen, sie ist auch noch eine Augenweide. Die Österreicherin Stefanie Michl hat sich nach und nach immer weiter nach oben im Damen-Golf gespielt.

Steffi_MichlMittlerweile hat sie sich bis auf Platz 47 der Weltrangliste vorgearbeitet und traut sich noch mehr als das zu. Die Steigerin sagte, dass sie in der Mitte der Saison mit einem leichten Hänger zu kämpfen hatte. Wenn der nicht gewesen wäre, hätte es auch eine Platzierung um die Top-30 herum sein können. Trotzdem ist Michl mit dem bisher Erreichten absolut zufrieden. An Ausruhen ist aber deswegen noch lange nicht zu denken. Michl will darauf hinarbeiten, in Zukunft 70 Prozent der Greens zu treffen. Und sie bemängelt selbstkritisch, dass ihr noch zu viele Drei-Putts passieren. Ihr Psychologie-Studium hat die Österreicherin vorerst auf Eis gelegt. Sie wurde vor die Wahl gestellt: entweder Studium oder Karriere. Und hat sich entschieden, das Studium später immer noch beenden zu können.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*