Wie fängt man das Golfen an?

golflernenViele Profigolfer standen auch einmal vor dem ersten Schritt, einen Golfschläger in die Hand zu nehmen. Doch wie und wo fängt man am besten mit dem Golfen an?

Als erste Regel sollte man als Golfanfänger immer beachten, dass man sich nicht schämen braucht und immer selbstbewusst auftreten muss. Als Golfer braucht man als Erstes einen guten Club. Vielleicht hat man bereits einen Freund, der schon lange golft, und somit den Einstieg in den Club erleichtert. Mittlerweile ist der Eintritt in den Clubs sehr einfach geworden. Man braucht sich oft nur im Sekretariat melden und kann sich schon zu den ersten Schnupperveranstaltungen oder Kursen einschreiben. Auf jeder Anlage sollte es auch einen guten Golflehrer geben. Selbst als Mann geniert man sich nicht, wenn einem ein Golflehrer hilft. Mit viel Übung wird man so schneller zu einem Profi, als würde man sich das Golfen allein beibringen wollen. Bei vielen Clubs darf man auch nur mit einem Lehrer auf den Platz.

Danach folgen die ersten Luftschläge und man kann sich auf der Driving Range austoben. Hier sollte man sich nicht schämen, wenn die gelernten Golfer einmal zusehen, um sich zu amüsieren. Jeder hat einmal angefangen und das erste Mal einen Schläger in der Hand gehabt. Je nach Geldbeutel und Zeit kann man das Golfen jedoch auch spielend im Urlaub erlernen. Hier stört es niemanden, wenn man die ersten Schläge nicht perfekt setzten kann. Außerdem ist man in einer viel entspannteren Umgebung und man kann beim ersten Auftritt auf dem heimischen Golfplatz schon etwas mehr vorweisen. Der Urlaubsmarkt ist sehr groß und es gibt viele Anlagen, die auch Anfängern den Golfurlaub gewähren.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*