Wo anfangen und wo trainieren?

Golfen ist ein Sport, bei dem der Einstieg nicht besonders schwer ist. Hierfür muss man sich nur einen festen Entschluss schaffen, um endlich den Einstieg zu beginnen. Gerade im Urlaub lässt es sich gut mit dem Sport anfangen.

golfenDie ersten Schritte auf dem Golfplatz sollte man begleitet von einem Lehrer machen. Hier gibt es viele Golfschulen in Deutschland, aber auch im Urlaub kann man einen solchen Golfkurs besuchen. Mit erfahrenen Lehrern wird es einem sehr vereinfacht und es wird eine Umgebung geschaffen, in der der Sport Spaß macht. Golfen kann dabei aus einer Laune heraus entstehen oder man plant den Einstieg sehr lange vorher. Wichtig ist jedoch, dass man sich auf dem Platz wohlfühlt und auch mit dem Lehrer versteht. Im Urlaub klappt dies oft besser, weil man sich in einer ungezwungeneren Umgebung befindet. Man könnte noch ein Problem bekommen, da viele Plätze auf ein bestimmtes Handicap limitiert sind. Das bedeutet, dass man einen bestimmten Status und eine Spielfertigkeit erreicht haben muss, um hier überhaupt zu spielen. In den meisten Fällen benötigen Herren ein Handicap von -28 und Damen von -36. Auf manchen Plätzen liegt diese noch niedriger. Davon sollte man sich nicht entmutigen lassen, denn es gibt auch genügend Trainingsplätze. Hier kann man dann auch regelmäßig dem Sport nachgehen, bis man das Handicap erreicht hat.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*